Siebenmühlental

Zu den beliebtesten Naherholungsgebieten in der Region Stuttgart zählt das Siebenmühlental im Naturpark Schönbuch.

Ursprünglich "Reichenbachtal" nach dem durchfließenden Bach benannt, wurde das Tal in "Siebenmühlental" umbenannt.

Bereits 1383 waren im Grundbuch sieben Mühlen eingetragen, deren Zahl bis auf elf Mühlen Anfang des 20. Jahrhunderts anstieg.

Viele Routen in idyllischer Landschaft laden zu herrlichen Wanderungen ein. Bei jedem Wetter von Radfahrern und Inline-Skatern gern genützt wird der neun Kilometer lange Bundeswanderweg, eine asphaltierte Bahntrasse, von dem aus sich immer wieder schöne Ausblicke auf die Talauen des Reichenbachs und auf verschiedene Mühlen eröffnen. Einige davon sind bewirtschaftet und laden zum Verweilen ein.

Ein Abstecher lohnt sich zu den nur wenige Gehminuten voneinander entfernten Mühlen Eselsmühle und Mäulesmühle. Sie bieten interessante Einblicke in das Müllerhandwerk, einst und jetzt. In der Eselsmühle wird heute noch gemahlen, und Zuschauen ist jederzeit erlaubt.
Im Mühlenmuseum in der Mäulesmühle sind neben der gesamten Mahl-Mechanik aus dem 19. Jahrhundert die wichtigsten Gerätschaften bis hin zur Mausefalle zu sehen.

Lage

Siebenmühlental
70771 Leinfelden-Echterdingen